Traditionsfirma setzt auf Digitalisierung

Bei Slawinski trifft Digitalisierung auf Tradition: Das Unternehmen macht sich mit der vernetzten Produktion auf den Weg in die digitale Zukunft.

Digitalisierung ist für den Siegener Kesselbodenhersteller Slawinski eine Frage der Zukunft: Mit der digitalen Transformation nutzt das Unternehmen die Potenziale der vernetzten Produktion. Indem die Mitarbeiter die Arbeitsabläufe komplett digital steuern, erreicht der Traditionshersteller nicht nur einen schnellen Wareneingang, sondern auch die Echtzeitkommunikation an allen Arbeitsplätzen. Alle nötigen Daten sind unmittelbar an den Maschinen verfügbar und können damit schnell in die Produktion der Böden einfließen. Sehen Sie in unserem Video, was die digitale Transformation für die Anforderungen an die Mitarbeiter und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Siegener bedeutet.