Rolls-Royce arbeitet am sparsamsten Triebwerk der Welt

Mit Digitalisierung begegnet der Konzern den Herausforderungen der Zukunft

Mit sparsamen Triebwerken für Flugzeuge trägt Rolls-Royce zum Klimaschutz bei. In Dahlewitz sitzen nicht nur Forschung und Produktion der Triebwerke für Businessjets. Der englische Konzern baut hier auch das umweltfreundlichste Großtriebwerk der Welt: XWB, das Triebwerk für den Airbus 350, ist das sparsamste auf dem Markt. Vor allem durch Online-Überwachung optimiert der Technologiespezialist den Verbrauch sowie Wartungs- und Inspektionsintervalle.

Erfahren Sie in unserem Video, wie Rolls-Royce den Anforderungen an Flugzeuge, immer umweltfreundlicher, leiser, sparsamer, zuverlässiger und günstiger zu werden, mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz, Virtual und Augmented Reality begegnet.

Wir sind Deutschlands Klimaschutzindustrie.
Wir sind die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie.
Wir sind das Herz der Wirtschaft.