M+E-Industrie: Jährlich 8 Milliarden für Aus- und Weiterbildung

M+E kümmert sich um Nachwuchs und Mitarbeiter. Jährlich investieren die Unternehmen 8 Milliarden Euro in die Aus- und Weiterbildung ihrer Beschäftigten.

Jedes Jahr investieren die Unternehmen der deutschen Metall- und Elektro-Industrie rund 8 Milliarden Euro in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Rund drei Viertel der Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten bilden ihren eigenen Fachkräftenachwuchs aus. Insgesamt machen derzeit rund 200.600 junge Menschen eine Ausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie. M+E übernimmt Eigenverantwortung für Wissen und Fähigkeiten der Mitarbeiter.

Themen in diesem Beitrag