M+E bildet für Digitalkompetenz

Wer die Potenziale neuer digitaler Technologien nutzen möchte, muss zuallererst das Wissen für ihre Anwendung gewinnen. Die M+E-Industrie hat das erkannt.

Das wichtigste Kapital der Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie sind die klugen Köpfe ihrer Mitarbeiter. Nur mit ihrem Fachwissen können die Betriebe ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit halten.

Dabei haben die M+E-Arbeitgeber verstanden: Damit das Wissen mit der rasanten Entwicklung neuer Technologien vor allem im Bereich von Digitalisierung und Industrie 4.0 Schritt halten kann, ist kontinuierliche Weiterbildung der Schlüssel zum Erfolg. Dafür investierten die Unternehmen zuletzt 4,5 Milliarden Euro jährlich