M+E macht mit technischer Orthopädie mobil

Das Familienunternehmen Ottobock hilft gehandicapten und körperlich schwer arbeitenden Menschen, mobil zu sein. Die Metall- und Elektro-Firma aus Duderstadt ist Spezialist für technische Orthopädie. Ihre Prothesen und Orthesen sind Hightech-Produkte, für deren Entwicklung die Mitarbeiter eine ganze Reihe von Technologien und ihre effiziente Kombination für die individuelle Anpassung beherrschen müssen.

Ein Beispiel ist ein Exoskelett, das Über-Kopf-Arbeiten bei der Montage in der Automobilindustrie unterstützt, indem es Arme und Schultergelenk entlastet. Mit Technologien der Sensorik und Mechatronik arbeitet Ottobock zudem am Gedankenlesen: Die Gedanken von Patienten sollen erfasst werden, um sie beispielsweise in Greifbewegungen umzusetzen.

Wir sind Deutschlands Zukunftsindustrie.
Wir sind die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie.
Wir sind das Herz der Wirtschaft.