Für gesunde und motivierte Mitarbeiter braucht es keine neuen Verordnungen, sondern Eigenverantwortung und einen offenen Umgang miteinander. Die M+E-Betriebe leisten ihren Beitrag dazu – mit einer breiten Angebotspalette von Gesundheitskursen bis hin zur Entwicklung digitaler Assistenzsysteme.

M+E-Industrie: Zahl der Ü-60-Jährigen steigt

Seit dem Jahr 2000 hat sich die Zahl der älteren M+E-Beschäftigten verdreifacht. Für die Unternehmen ist die Erfahrung der Senioren unersetzlich.

Mehr

Mitarbeitergesundheit ist M+E viel wert

Im demografischen Wandel werden ältere Fachkräfte als Wissensträger immer wichtiger. M+E-Firmen wie Ribe erhalten ihre Arbeitsfähigkeit mit Gesundheitsförderung.

Mehr

Rente mit 63 verschärft Personalengpässe

Durch den demografischen Wandel werden für Betriebe ältere, erfahrene Fachkräfte immer wichtiger. Die Rente mit 63 dreht diese Entwicklung zurück.

Mehr

M+E investiert in Arbeitsplatzgestaltung

Ältere Beschäftigte werden gebraucht. Und mit der richtigen Gestaltung des Arbeitsplatzes ist das kein Problem. Das zeigt Maschinenbauer Krone.

Mehr

Vollzeit Kümmern ist bei M+E auch ein Job

Egal, ob Mitarbeiter Sorgen im Job, in der Ausbildung oder zu Hause haben: Beim Autozulieferer Brose hilft eine Alltagsbegleiterin in allen Lebenslagen.

Mehr

M+E-Industrie investiert in Gesundheit

M+E engagiert sich für die Gesundheit der Mitarbeiter. Damit tragen die Firmen dazu bei, dass die Ausgaben für die Entgeltfortzahlung nicht stärker steigen.

Mehr

Roboter erledigen belastende Arbeit

In der M+E-Produktion sind immer mehr kollaborierende Roboter im Einsatz. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben: die Gesundheit der Menschen schonen.

Mehr

Gesundheitskosten dürfen Wirtschaft nicht kränkeln lassen

Seit 2012 steigen die Leistungsausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung stetig an. M+E-Arbeitgeber zahlen solidarisch mit.

Mehr

Bei M+E ist Freizeit wirklich freie Zeit

Freizeit gehört für M+E-Mitarbeiter allein dem Privatleben. Die Arbeitgeber wissen, wie wichtig Auszeiten für die psychische und physische Balance der Beschäftigten sind.

Mehr

Jedes Unternehmen ist nur so fit wie seine Mitarbeiter

Viele M+E-Betriebe bieten Projekte zur Prävention von Krankheiten an. Heidelberger Druck wurde für sein Engagement sogar von der EU ausgezeichnet.

Mehr