#Corona

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft in Deutschland tief getroffen. Auch die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie kämpfen mit harten Einbrüchen. Und doch konnte die Mehrheit mit viel Erfindergeist und Solidarität, mit Kurzarbeit und vorausschauender Strategie bislang Arbeitsplätze und Auskommen sichern. Wir zeigen Beispiele, die Mut machen, aber auch Fakten, denen wir uns stellen müssen, um möglichst schnell und gesund aus der Krise zu kommen.

 

Unsere Beiträge zum Thema #Corona

„Es kommt auf die Unternehmen entlang der Lieferketten an“

Die Wirtschaft muss derzeit auf Sicht fahren. Im Interview nennt Andreas Braasch, Experte für Automobilindustrie, Stärken von M+E, die in der Krise helfen.

Mehr

Homeoffice sorgt für gute Geschäfte

Corona stellte Unternehmen von heute auf morgen vor die Organisation digitaler Konferenzen und Homeoffice. Wie der IT-Dienstleister COC dabei geholfen hat.

Mehr

Wie M+E sich in der Krise für Ausbildung einsetzt

Fachkräftenachwuchs ist bei M+E nach wie vor gefragt, auch wenn die Ausbildungsplätze durch Corona weniger werden. Wie die Ausbildung trotz allem weiterläuft.

Mehr

Stüken begegnet Corona mit Planung auf Sicht

Auch den Autozulieferer Stüken trifft die Corona-Krise hart. Wie Medizintechnik und Elektromobilität Werksschließungen im Unternehmen verhindern.

Mehr

So werden Lieferketten fit für die Krise

Was die Krise für die internationalen Lieferketten und die Beschaffung in den Unternehmen bedeutet, erklärt Supply Chain-Experte Professor Michael Eßig.

Mehr

Wie Boge von der Corona-Pandemie profitiert

Die Corona-Krise bedeutet für den Kompressorenhersteller ein unverhofftes Auftragsplus: Seine medizinischen Kompressoren werden jetzt gebraucht.

Mehr

Unternehmen beurteilen Lage erstmals besser

Obwohl duch Corona immer noch auf niedrigem Niveau, beurteilen die Unternehmen der M+E-Industrie ihre Situation im Juli erstmals besser als im Vormonat.

Mehr

Aufträge und Produktion brechen ein

Die Corona-Krise bedeutet für die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie massive Einbrüche bei Aufträgen und Produktion. Wie es um die Betriebe steht.

Mehr

Corona-Krise führt zur Nonstop-Produktion

Wegen des hohen Bedarfs an Medizintechnik durch Corona hat Philips Medical Systems die Produktion massiv erhöht – unter strengen Auflagen für die Sicherheit.

Mehr

Beschäftigung trotz Produktionseinbruch stabil

Obwohl die Produktion massiv eingebrochen ist, konnte die Metall-und Elektro-Industrie die Beschäftigung bislang halten. Wie Kurzarbeit dabei hilft.

Mehr

Corona: M+E-Firmen kämpfen mit Ideen gegen die Krise

Corona trifft die Unternehmen mit Produktionsstopps hart. Wir zeigen, wie die Metall- und Elektro-Industrie Zwangspausen für neue Produkte nutzt.

Mehr

Körting trotzt Corona-Krise mit Zusammenhalt und guter Auslastung

Der Verfahrenstechnik-Spezialist trotzt rauen Zeiten für die Wirtschaft. Lesen Sie, welche Rolle der Handel mit China und Solidarität dabei spielen.

Mehr

Ausbildung läuft weiter, aber Corona trübt Planung

Die Ausbildung in den Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie läuft noch normal. Doch Corona wirkt sich auf die Zahl der künftigen Ausbildungsplätze aus.

Mehr

Verhaltene Aussichten für den Export

Den Außenhandel der deutschen Wirtschaft wird die Corona-Krise trotz leichter Erholung auch künftig belasten. Weshalb es die Autoindustrie besonders trifft.

Mehr