mehr Erfahrung

Um 197 Prozent ist seit dem Jahr 2000 die Zahl der Beschäftigten der Metall und Elektro-Industrie in der Altersgruppe „60 plus“ gewachsen. Zuletzt waren rund 262.480 Mitarbeiter im Alter zwischen 60 und 65 Jahren in den M+E-Unternehmen aktiv – Tendenz steigend. Viele Betriebe haben ihre Produktionsabläufe und Betriebsorganisation in den vergangenen Jahren optimiert, um die Stärken, aber auch die Anforderungen älterer Mitarbeiter besser berücksichtigen zu können.

Eine aktuelle Allensbach-Umfrage bestätigt das hohe Interesse an älteren Mitarbeitern: Danach wollen 82 Prozent der M+E-Unternehmen ihre Arbeitnehmer so lange wie möglich im Betrieb halten. Insgesamt investieren die M+E-Unternehmen jedes Jahr rund 8 Milliarden Euro in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter.

Wir sind Deutschlands Chancenindustrie.
Wir sind das Herz der Wirtschaft.