8 Milliarden Euro für Aus- und Weiterbildung

Rund 8 Milliarden Euro investieren die M+E-Unternehmen jährlich in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Rund drei Viertel der Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten bilden ihren eigenen Fachkräftenachwuchs aus. Rund 200.600 junge Menschen machen derzeit eine Ausbildung in einem Beruf der Metall- und Elektro-Industrie.

Für Auszubildende, die in einem tarifgebundenen Unternehmen ihre Ausbildung abschließen, gibt es seit 2012 eine Regelung zur unbefristeten Übernahme.

Wir sind Deutschlands Ausbildungsbank.
Wir sind das Herz der Wirtschaft.