55.663 Euro Durchschnittsverdienst

Ein höheres Pro-Kopf-Einkommen als in den USA oder der Schweiz

55.663 Euro betrug 2016 das durchschnittliche Jahresbruttoeinkommen der 3,9 Millionen Beschäftigten in der Metall- und Elektro-Industrie. Damit gehören unsere Mitarbeiter zu den bestbezahlten Industriefachkräften der Welt. Wäre die M+E-Industrie ein eigener Staat, so hätte sie ein höheres Pro-Kopf-Einkommen als die USA und fast alle EU-Mitgliedsländer.

Allein seit dem Jahr 2000 wurden die tariflich vereinbarten Entgelte um etwa 45 Prozent erhöht. Mehr als 500.000 der M+E-Facharbeiter verdienen heute ein Jahreseinkommen von über 60.000 Euro. Ab einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 53.666 Euro greift bei Ledigen der Spitzensteuersatz von 42 Prozent.

Wir sind Deutschlands Wohlstandsgarant.
Wir sind das Herz der Wirtschaft.